Bezahlbarer Wohnraum

Jeder Mensch braucht ein Dach über dem Kopf. Wohnen ist ein menschliches Grundbedürfnis. Wohnen in Mannheim muss bezahlbar sein – für alle.

In der Praxis ist es zu einer immer größeren Herausforderung für Menschen geworden, bezahlbaren Wohnraum zu finden.

Für eine sozial gerechte und nachhaltige Wohnungs- und Stadtentwicklung müssen bis 2023 mindestens 2.000 neue bezahlbare Wohnungen für alle entstehen:

Gut leben in jedem Stadtteil

Wenn ein Neubaugebiet entsteht, müssen so viele Wohnungen wie möglich bezahlbar sein. Wir werden dafür sorgen, dass die städtische Wohnungsgesellschaft GBG ihren preiswerten Bestand in alle Stadtteile ausweitet.

Eigenheime für junge Familien

Wir fordern bezahlbare Eigenheime für junge Familien auf den neu entstehenden Wohnflächen. Dafür müssen auch städtische Grundstücke verbilligt abgegeben werden.

Junges Wohnen in neuen Formen

Studentisches Wohnen oder gemeinschaftliche Wohnprojekte tragen zu bezahlbarem und modernem Leben bei. Gemeinschaftliche Wohnprojekte wie etwa die Mietshäusersyndikate gilt es gezielt zu fördern.

Gut wohnen auch in höherem Alter

Insbesondere ältere Menschen und Menschen mit Behinderung sind auf barrierearme und barrierefreie Wohnungen angewiesen. Mehrgenerationenhäuser und barrierefreie Wohnungen sind bei Neubaugebieten in der Planung vorzusehen.

Diese Webseite verwendet Cookies, auch zur Optimierung der Webseitennutzung und zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hinweise ausblenden